Unternehmen

Über NETZSAVE

21688101_140993366515978_8701787872469966333_o

Wer sind wir?

NETZSAVE gehört zu der Firma dk FIXIERSYSTEME mit Sitz in Reutlingen. Seit 1972 am Markt sind wir Ihr ausgewiesener Spezialist für Schutznetze bei Transport und Lagerung. Wir bieten Ihnen lagerhaltig ein großes Sortiment an Schutznetzen, Schutzmatten und Wellenkämmen, welches durch kundenspezifische Sonderlösungen ergänzt wird.

Unsere Mitarbeiter haben stets die Kundenanforderungen im Blick und passen die Produktpalette kontinuierlich an. Wir gehen flexibel auf Ihre Wünsche ein und finden gemeinsam die Lösung für Ihre Anforderungen. Wir sind zertifiziert nach ISO 9001:2015 – jedes Produkt durchläuft zusätzlich unser lückenloses QS-System. Das garantieren wir!

NETZSAVE ist ein Geschäftsbereich der Firma dk FIXIERSYSTEME GmbH & Co. KG

Was ist unsere Expertise?

Der Schwerpunkt von NETZSAVE sind Lösungen für die Industrie und Produktion mit Lager- und Transportschutznetzen aus verschiedenen Kunststoffen.

Bei dk FIXIERSYSTEME ist uns ein umweltbewusstes Verhalten sehr wichtig, weshalb alle Produkte von NETZSAVE vollständig recycelbar sind. Sowohl ein mechanisches Recycling (erneute Granulierung der Kunststoffe), ein chemisches Recycling (chemische Auflösung bis zur Rückgewinnung der Grundsubstanz) wie auch eine Energiegewinnung durch Verbrennung sind möglich.

Individuell zu den Kundenanforderungen bieten wir unsere Produkte in unterschiedlichsten Kunststoffen. Die Schutznetze unseres Standardprogramms werden aus LDPE (Polyethlyen niedriger Dichte) gefertigt. Die Vorteile liegen in der besonderen Weichheit und Dehnbarkeit des Netzes. Für unsere Schutzmatten verwenden wir, je nach Anforderung an die mechanische Festigkeit, Kunststoffe aus LDPE, MDPE oder HDPE (Polyethylen mit niedriger, mittlerer oder hoher Dichte). Unsere Schutzmatten aus PA (Polyamid) sind speziell für hohe Temperaturen geeignet und weisen hervorragende chemische Beständigkeit auf – ideal beispielsweise für den Einsatz in Reinigungsanlagen. Auf Wunsch können wir auch Schutzmatten aus PP (Polypropylen) oder EVA (Ethylenvinylazetat) liefern.


Unsere NETZSAVE Produkte zeichnen sich ebenfalls durch ihre Herstellungsart aus, der Extrusion. Hier wird Kunststoffgranulat aufgeschmolzen und mithilfe eines Schneckenextruders in zwei gegenläufig zueinander drehenden Werkzeugen gedrückt (Netlon® Verfahren). Die Werkzeugköpfe haben ringförmig angeordnete Bohrungen, durch die der geschmolzene Kunststoff geführt wird. Die dadurch entstehenden Kunststofffäden und die gegenläufige Drehbewegung lassen die Netzstruktur entstehen und anschließend in einem Wasserbad abgekühlt. Um die mechanischen Eigenschaften zu beeinflussen, kann das Netz durch Längs- und Querstreckung bearbeitet werden.